Insektenfreundlicher Balkon leicht gemacht

Insektensterben und Klimaerwärmung ist in aller Munde. Wenn Du einen Beitrag für die Artenvielfalt leisten möchtest hole dir meinen Online-Kurs und mache die Welt bunter und vielfältiger. Dieser Kurs ist ideal für BalkonbesitzerInnen die ihren Balkon sinnvoll bepflanzen möchten und die offen für neue Experimente sind!

Ich zeige dir in diesem Online Kurs wie du an einem Wochenende deinen Balkon mit mehrjährigen Pflanzen begrünen kannst, denn: Jeder Meter zählt!

So kam es zu diesem Kurs: Während meines Studiums hab ich in Wien in einer WG in einem sehr alten Haus aus der Gründerzeit gewohnt. Wir hatten in der Küche einen Minibalkon/Französischer Balkon in der Größe von ca. 1,5 Quadratmetern. Viele Wohnungen haben so einen Balkon, aber die wenigsten begrünen ihren Balkon.

Mein damaliger Balkon war viel zu klein um draußen zu sitzen, der Innenhof war auch nicht sehr einladend. Darum habe ich die 2 m2 Balkonfläche mit Trögen und Blumentöpfen bestückt. Auch auf das Balkongeländer habe ich Töpfe gehängt. In die Töpfe pflanzte ich Schnittlauch, Tomaten, Erdbeeren, Chilli, Thymian, Rosmarin. An die Insekten dachte ich damals vor zehn Jahren noch nicht so. Aber die Schnittlauchblüten und Erdbeerblüten wurden gerne besucht. Die WG hat sich dann leider mal aufgelöst und ich bin aufs Land in eine Wohnung mit Garten Terrasse und Balkon gezogen. Hier habe ich mehr Platz zum experimentieren und teste verschiedene Pflanzen auf ihre Topftauglichkeit.

Viele BalkonbesitzerInnen pflanzen nichts weil sie denken der Pflegeaufwand ist viel zu hoch. Dabei hat ein Balkon großes Potenzial und mit geeigneten Pflanzenarten ist viel möglich. Besonders in Städten wird Fassadenbegrünung immer mehr Thema. Stell dir vor in den nächsten Wochen begrünen alle ihren Balkon. Das verändert gleich ein ganzes Straßenbild bzw. Stadtbild!

Hole dir den Kurs jetzt um 39 Euro 

Was bringt mir ein insektenfreundlicher Balkon? Zunächst einmal ganz viel Freude. Ein insektenfreundlicher Balkon hat einen enormen tierökologischen Wert. Die Stärken eines Balkons sind dass sich die Beobachtungen auf eine kleine Fläche beschränken und dadurch viel besser wahrgenommen werden können. Auf drei Quadratmetern sticht die Bewegung eines Taubenschwänzchens leichter ins Auge. Vielmehr als in einem großen Staudenbeet. Das gleiche gilt für die Terrasse auf der ich mich oft aufhalte. Hier ist die Wahrnehmung viel intensiver als im hinteren Teil des Gartens.

Natürlich kann man sich zu jedem Thema dass ich in diesem Kurs anspreche noch ausführlicher und vertiefender beschäftigen. Zum Beispiel bei den Substraten gibt es unzählige Produkte/Mischungen am Markt. Mir ist es wichtig dass du ins tun kommst. Mit diesem Kurs kannst du innerhalb eines Wochenendes deinen Balkon insektenfreundlicher gestalten.

Du bist schon genug eingeteilt mit Kindern, Beruf, Haushalt. In diesem Kurs sind alle wichtigen Informationen kurz zusammen gefasst und du kannst gleich mit der Umsetzung beginnen.

Komm! Gib dir einen Ruck und pflanz etwas insektenfreundliches auf deinen Balkon! Wenn du dir jetzt denkst “ Ich habe aber keinen grünen Daumen“ dann kann ich dich beruhigen. Ich habe Pflanzen ausgewählt die für extreme Lebensbereiche geeignet sind.

Folgendes erhältst du in diesen Kurs:

  • Information für geeignete Tröge, Töpfe und Pflanzgefäße
  • Tipps für geeignetes Substrat
  • Namen von geeigneten Pflanzen (Einkaufsliste) für den Extremstandort Balkon, mit Fokus auf Wildblumen.
  • Blütendufter, Blattdufter
  • Tipps für Pflege und Pflanzzeit
  • Tipps für geeigneten Naturdünger
  • Wissenswertes über Insekten

Bonus: Tipps für die Herstellung eines Miniteichs für Balkon oder Terrasse

Zur Bestellung

Das erhältst du nicht in diesem Kurs

  • Keine Tipps für Pelargonien oder einjährige Balkonpflanzen ohne Staubgefäße.
  • Keine Empfehlungen für Kunstdünger.

 

Wie erhalte ich den Kurs?

Der Kurs besteht aus PDF Dateien die dir nach dem Kauf zum Download für 1 Jahr zur Verfügung stehen.

Die Abbuchung erfolgt durch Digistore24

Nach dem Kauf kommst du auf eine Dankesseite auf dieser Seite findest du ein Willkommensvideo,

den Online Selbstlernkurs in Form einer PDF Datei,

und den Bonus.

Fragen bitte jederzeit gerne an office@freiraumkonzepte.at


Was sagen andere über den Kurs (Feedback meiner Testimonials):

Monika Sch.: Ich habe im Juni gemeinsam mit meinem 5 jährigen Sohn zwei Töpfe mit Berglauch bepflanzt (Für die Zwiebel war es schon zu spät). Jetzt Ende Juli kommen die ersten Insekten zu Besuch. Wir glauben dass wir heute eine Wildbiene gesehen haben.

Simone P.: Ich bin begeistert, alle Pflanzen leben noch, obwohl ich sehr selten gieße, weil ich ja auch fast nie zu Hause bin. Heute am Sonntagnachmittag bin ich vorm Ysop gesessen und hab eine Hummel beobachtet. Ich hätte nie für möglich gehalten dass auf meinem Balkon im 4. Stock mitten in der Stadt eine Hummel auftaucht.

Angelika M.: Wir haben zwei Wochenenden gebraucht um alles beisammen zu haben. Aber es hat sich gelohnt. Es blüht fast immer etwas.

Mutterkraut (Tanacetum parthenium)

Mutterkraut (Tanacetum parthenium) im Topf