JARDIN MAJORELLE -Gartenportrait

Wenn ich in anderen Städten unterwegs bin besuch ich dort natürlich auch Gärten. Wir waren im Jänner in Marokko und unter anderem in Marakesch. Marakesch ist eine sehr hektische Stadt, besonders in der Medina, dem touristischem Zentrum wurlt es nur so vor Menschen, Mopeds, Eselfuhrwerken usw..

Wenn du mal in Marakesch bist und einen Ruhepol suchst, dann besuch den Garten MAJORELLE. Außerhalb der Stadtmauer liegt der wunderschön angelegte Botanische Garten. Es ist wird leider Eintritt verlangt, aber es zahlt sich wirklich aus.

Im Garten findet man Pflanzen aller fünf Kontinente, neben einem Bambuswäldchen hauptsächlich Kakteen, die in Marokko ideale Bedingungen vorfinden. Kakteen sind jetzt nicht so meine Lieblingspflanzen, aber die Wege sind schön angelegt und die Sichtachsen wurden bewusst und raffiniert gewählt.

Seit einem Jahr gibt es in Marakesch auch noch den ANIMA Garten von Andre Heller. Aber der war 2016 leider noch nicht fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Projekte