Gartenrundgang September

Die Herbststürme halten wieder Einzug im Land, doch vor zwei Tagen genoss ich noch einen schönen Altweibersommertag in unserem Garten. Ich habe die bunten Tupfer für dich dokumentiert und hoffe du findest Inspirationen für deinen Garten.

Sommerflieder (Buddleja Davidii) Schmetterlingsmagnet

Hagebutten: Die Früchte der Wildrose

Patagonisches Eisenkraut (Verbena bonariensis) blüht von Juni bis Oktober

Prachtkerze (Gaura lindheimeri) Ich liebe diese zarten Blüten! Leider nicht ganz winterhart. Im November ca. 5cm über dem Boden abschneiden und mit Laub bedecken!

Zierapfel: Die Früchte sind nicht essbar, aber sehr dekorativ. Im Frühling eine Blütenpracht und ich Herbst rote Farbtupfer für den Garten.

Zierapfel

Herbstaster weiss

Herbstaster pink

Malve. Ein starker Regen hat sie im August völlig zerdrückt. Ich hab die Pflanze abgeschnitten und sie hat sich wieder erholt.

Mutterkraut (Tanacetum parthenium) wandert durch den Garten und blüht heuer schon zum zweiten Mal!

Die Rispenhortensie benötigt nicht soviel Wasser wie die Hortensien und hat die extreme Trockenheit diesen Sommer gut überstanden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Projekte