Innenhöfe

 

 

 

Auf kleinem Raum eine Wohlfühloase erschaffen, dass ist in einem Innenhof super einfach möglich.

Im ländlichen Raum sind das oft die Dreiseithöfe oder Vierkanter die einen Innenhof schaffen. In den Städte sind es oft die Gründerzeitbauten oder länglichen Acker-Bürgerparzellen, die eine Innenhofstruktur bilden.

Im (städtischen) Siedlungsbereich sind diese länglichen Parzellen eine nachhaltige und platzsparende alternative zum Einfamilienhaus auf der grünen Wiese. Die Lage ist ideal wegen der kurzen alltäglichen Wege (Einkaufen, Kindergarten, Ausbildung). Der Private Bereich wird über die Bebauung vorne, und einem seitlichen Nebengebäude definiert.

Möchtest du deinen Innenhof/Hinterhof begrünen? Folgende Punkte sind bei der Gestaltung zu beachten:

  • Die Zonierung in genutzte und ungenutzte Bereiche. Weg und Sitzplatz wird oft genutzt und sollte daher befestigt sein.
  • Für die Beschattung empfehle ich immer einen Baum. Hier ist der Kronendurchmesser in 10-20 Jahren zu beachten.
  • Früher waren die meisten Höfe nicht gepflastert und bei Regenwetter versank man im Matsch! Seit den 60/70er Jahren werden die meisten Höfe asphaltiert oder zugepflastert. Natürlich ist die Nutzung danach um ein Vielfaches besser, aber die Höfe sind funktionale kahle unwirtliche Flächen wo man sich nicht gerne aufhält.
  • Versuche einen Mittelweg zu finden. So kannst du auch mehr Flair schaffen. Die Flächen die genutzt werden sollen befestigt werden. Und die Bereiche die nicht bzw. weniger genutzt werden sind ideal geschaffen für Pflanzbereiche. 

Wieviel soll ich Pflanzen?

  • Unterschätze die Wirkung einer einzigen Pflanze nicht! Meistens reicht schon eine Pflanze für einen Innenhof. Kahle Wände kannst du mit Kletterpflanzen oder Spalierobst begrünen.
  • Für die Begrünung einer Hauswand reicht eine Aussparung von 30x30cm. Der direkte Kontakt zum Boden ist einem Trog immer vorzuziehen. Oleandertröge oder Yuccapalmen sind ideal für einen Innenhof, aber Pflanzen in Trögen müssen im Sommer gegossen werden. Nicht winterharte Pflanzen benötigen ein frostfreies Winterquartier.

Gemütlicher Sitzplatz im Innenhof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Projekte