Pflanztöpfe überwintern

Es herbstl’t schon und der Winter zieht schön langsam ein. Bei uns beginnt die kälteste Zeit meistens erst nach Weihnachten, aber jetzt kann man die Pflanzen schon schützen.

Wenn du Pflanzen in Trögen oder Töpfen hast, dann ist es wichtig, dass du den Wurzelraum vor Frost und Frosttrocknis schützt! Wenn oberirdische Pflanzenteile abfrieren ist das nicht so schlimm, aber wenn die Wurzel kaputt ist treibt die Pflanze nicht mehr aus.

Das ist mit Jutte, Kokosmatten oder Schafwollmatten möglich. Einfach einwickeln und mit einem Band zubinden.

Es hilft auch schon wenn die Pflanztöpfe an die Hauswand gestellt werden, und nicht von allen Seiten der Kälte ausgesetzt sind.

Wenn der Winter sehr niederschlagsarm ist, dann empfehle ich auch 1x im Monat zu gießen.

Kaliumdünger, am besten aus dem natürlichen Mineral Kieserit gewonnen, steigert die Frosthärte.

Brauchst du mehr Gartentipps?
Dann empfehle ich dir meinen Mitgliederbereich

Möchtest du eine individuelle Gartenplanung?
Klicke hier für mehr Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Projekte