Meine Lieblings Gartenzitate

Nr 1: „Wenn meine Seele Urlaub braucht gehe ich in den Garten.“

Nr 2: „Naturerfahrung wirkt sich äußerst förderlich auf die kindliche Entwicklung aus, vor allem dann wenn Eltern die Begegnung mit der Natur aktiv unterstützen.“ (Patrik Grahn, Umweltpsychologe)

Nr 3: „Schaffe dir einen lebendigen, vielfältigen und erlebnisreichen Garten!“

Nr 4: „Unsere Gärten brauchen mehr Natur!“

Nr 5: „Mehr Wildnis wagen! Mehr Leben spüren!“

Nr 6: „Üppige Vielfalt überrascht immer wieder.“

Nr 7: „Wildnis ist ein wesentlicher Teil der Entwicklung biologischer Vielfalt (Biodiversität) als Teil des umfassenden Ganzen.“

Nr 8: „Wer Bäume pflanzt obwohl er weiß, dass er nie unter ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen den Sinn des Lebens zu verstehen.“

Nr 9: „Jeder Mauer ihr Pflänzchen.“

Nr 10: „Im Naturgarten findest du mehr Inspiration.“

Nr 11: „Naturgartenelemente lassen deinen Garten vielfältiger werden.“

Nr 12: „Sometimes the smallest things make the biggest Different.“

Nr 13: „Menschen, die die Muße und Ruhe nicht mehr kennen, führen auch im großen Reichtum ein armes Leben.“

Nr 14: „Wenigstens ein Laubbaum soll in jedem Garten stehen“

Nr 15: „Ein Garten ohne Blumen ist wie ein Leben ohne Liebe.“

Nr 16: „Die Beschäftigung mit Erde und Pflanzen kann der Seele eine ähnliche Entlastung und Ruhe geben wie die Meditation.“

Nr 17: „I took a walk in the woods and came out taller than the trees.! (Henry David Thoreau)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Projekte