Jahresrückblick 2020

Das habe ich mir 2019 für 2020 gewünscht

„Ich freue mich auf ein erfolgreiches, vielfältiges und abenteuerliches Jahr 2020. Vor zwei Jahren dachte ich noch das eine schließt das andere aus. Mein Focus liegt weiterhin am Thema Naturgärten. Diese Idee möchte ich so viel Menschen wie möglich näher bringen.“

Das Jahr 2020 war für mich vor allem abenteuerlich!

Im Jänner habe ich meine Jahresplanung gemacht. Alle Gartentage, Workshops und Vorträge. Am März fing das große Verschieben, Stornieren, Absagen usw. an. Während des ersten Lockdowns, konnte ich nur mehr Online arbeiten.

Gartentage Wallsee August 2020

Online Gartenberatung während Corona

Ich hatte genug Anfragen, aber ich hatte auch plötzlich ein Schulkind und ein Kindergartenkind zu Hause.

Tageweise dachte ich mein Business kann ich an den Nagel hängen und Hilfe beim Härtefällefond beantragen. Rückblickend habe ich so viel geschafft, und mein Umsatz ist gestiegen. Die Hälfte meines Umsatzes konnte ich durch mein Onlinebusiness erwirtschaften!

Schöne Momente

Ab Ostern gab es wieder viele schöne Momente.

Eine Woche ohne Strom und Internet Detox auf einer Hütte in Kärnten. Es hat uns sehr gut getan, aber ehrlicherweise muss ich sagen, länger als 1-3 Wochen hätten wir es nicht ausgehalten.

Jetzt, während des 3. Lockdowns wäre ich auch gerne wieder auf dieser Hütte.

Auf der Alm

Neue Sportart ausprobiert

Stand Up Paddeln mit meiner Tochter am Millstättersee. Die Tablett/Handyzeit meiner Tochter hat sich im ersten Lockdown verdreifacht. Sie war immer so schnell mit ihren Schulaufgaben fertig… und ich brauchte noch ruhige Arbeitszeit… Ich hatte irgendwie gar kein gutes Gefühl und dachte mir schon sie interessiert sich gar nicht mehr für die Realität, andere Menschen, mich usw. Im Kärnten Urlaub haben wir dann beide zum ersten Mal Stand Up Paddeln versucht und es war so cool und wir hatten richtig Spaß zusammen! Wir sind dann noch ein paar mal auf der Ybbs gepaddelt. Nächstes Jahr möchten ich unbedingt noch öfters stand Up paddeln. Eventuell auch ein paar mal ohne Kinder.

Spazieren spazieren spazieren. Mein Ziel war es immer eine Runde am Vormittag und ein Runde am Nachmittag! Haben wir leider nicht immer geschafft, aber 1x am Tag waren wir immer unterwegs! 1x am Tag mussten wir raus! Spätestens wenn mein 3 jähriger angefangen hat Bücher und Playmobil durch den Raum zu werfen!

Hochkogel

Kürnberg 2020

Feuerschale

Mein Mann und ich haben vor 5 Jahren zur Hochzeit eine Feuerschale mit unseren Initialen geschenkt bekommen. 2020 haben wir sehr oft ein Feuer gemacht, und sind mit den Geschwistern, Kindern, Nachbarn ums Feuer gestanden.

Feiern

Für ein Pandemiejahr haben wir doch gar nicht so wenig gefeiert. Natürlich alles Outdoor und Covid19 safe!

Geburtstagsfeier meiner 10jährigen Nichte.

Gartenfest im Juni

Im Herbst haben wir den zehnten Geburtstag meiner Tochter und den 45er meines Mannes gefeiert, natürlich alles Outdoor.

Coaching und Weiterbildungen

Dank der Geschäftsmama Elisabeth Kohlmann wäre ich nicht da wo ich jetzt bin. Sie hat mich 2017 schon überzeugt das man mit einem Business auch starten kann wenn man noch stillt! Überhaupt hab ich das Thema Online Business erst wegen Elisabeth angedacht! Ich kann nur jeder Mama, die sich selbständig macht raten, mit einem Kurs bei der Geschäftsmama zu starten! Cool das reimt sich!

Ich hatte eine Tolles 4. Quartal 2019 Darum hab ich mich für einige Investitionen  in Form von Online Kursen entschieden.

Dank Stefanie Kneiz weiß ich jetzt endlich wie man ein Produkt strukturiert launcht! 2x hab ich schon erfolgreich gelauncht! Für das Jahr 2021 sind drei Launches geplant. Hier kannst du dich für die nächste Vorgarten Challenge im März 2021 anmelden!

Danke der tollen Challenge von Julia Peter von Sympatexter gibt es diesen Jahresrückblick überhaupt.

Meine Vision

  • Das bald niemand mehr englischen Rasen und Thujenhecken bzw. Hecken mit nur einer Pflanzenart pflanzen will.
  • Alle GartenbesitzerInnen sollen im Garten mindesten einen heimischen Strauch oder Laubbaum stehen haben.
  • Alle Menschen sollen in ihren Gärten die Jahreszeiten miterleben und die Vielfalt schätzen lernen!
  • Meine Community Lebendige Gärten soll weiter wachsen.
  • Ich finde Menschen die keine Arbeit im Garten haben wollen sollen sich keinen Garten zulegen, oder die Arbeit von einem Gärtner machen lassen.

Meine Wünsche für die Nächsten Jahre

  • Ich möchte das Thema naturnahe Garten- und Freiraumgestaltung noch weiter verbreiten und tausende Menschen dafür begeistern!
  • Ich möchte jeden Tag 10 Menschen auf Instagram und Facebook erreichen, die ihren Garten neu anlegen oder umgestalten wollen und sich meine 5 Tipps kostenlos oder den Gartentyp-Test herunter laden.
  • Meinen Mini Online Kurs: Wildblumen für Balkon und Garten möchte ich 1000 mal verkaufen.
  • Ich möchte wöchentlich 3 Menschen mit einer Online -Gartenberatung bei ihrer Gartenplanung und ihren Gartenthemen helfen.
  • Neben meinen Offline Tätigkeiten in der Region möchte ich 10 Menschen mit meinem 1:1 Online Garten-Coachings bei der Gartenplanung unterstützen.

Feedback/Testimonial

Die Rückmeldungen meiner KundInnen motivieren mich immer total und machen mich total happy!

Alles Liebe und mehr Vielfalt für deinen Garten

Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Projekte